top of page

Diskussion: Ältere Frauen auf Tangofestivals

Bereits im Vorfeld der letzten Sendung TANGO ON AIR auf Mixcloud hat ein Thema Diskussionen entfacht: "Vom Missvergnügen, auf Tango-Festivals eine ältere Frau zu sein". Die Tangoreisende Christine Garbe hat das Thema an uns herangetragen. Hier das Interview:





Uns interessiert, was unsere Zuschauer*innen und Leser*innen für Erfahrungen zu diesem Thema gemacht haben. Seid also mutig und schickt uns Eure Statements oder postet diese unten in der Kommentarfunktion (bitte achtet dabei auf einen respektvollen Umgang). Euer Statement könnt Ihr uns auch gerne als Video zusenden (per E-Mail an info@tango-argentino-online.com). Die verschiedenen Standpunkte werden wir dann in einem Video zusammenfassen und in der nächsten Sendung von TANGO ON AIR am 07. November 2021 zeigen.


Wir sind gespannt auf die Diskussion.


Ergänzend zum Thema findet Ihr die Kolumne "Bin ich zu alt?" von der Berliner Autorin Lea Martin bei uns im Tangoblog: >> jetzt lesen

5 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

5件のコメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加

Natürlich hat Christine recht! Aber so war/ist es leider schon immer gewesen. Nicht nur beim Tango ---- Bis ung. 2002 gab es kaum einen Altersunterschied hier in Berlin. Mit dem Tango-Boom änderte sich das schlagartig. Plötzlicher Zulauf von deutlich jüngeren Menschen. Was alle erfrischend fanden. Auch ich! Neo, Nuevo und mehr Lockerheit zog ein und durchmischte sich mit alter Etikette. Für mich waren diese Jahre um Millennium die schönsten und vielfältigsten. Aber da war ich eben auch noch jung – sag ich mal so, jedenfalls jünger. ---- Ich glaube nicht, dass man Begehren und Sehnsucht 'dressieren' kann. Aber ein Veranstalter ist ein 'Dienstleister' und sein Publikum bezahlt dafür (inzw. doppelt so viel!), dass es tanzen kann und sich wohl fühlt.…

いいね!

Dieses Phänomen, dass ältere und vielleicht nicht mehr so ganz schlanke Frauen nicht so häufig aufgefordert werden, beobachte ich schon länger. Oft ist die Hemmschwelle aber auch die Überlegung der Tänzer, dass sich eine junge, schlanke Frau ”leichter” führen liesse… und oft liegen die Herren damit falsch: ich habe nicht zuletzt aus diesem Frust heraus das Lager gewechselt und führe - fast - nur noch. Viele junge Tänzerinnen sind oft nicht so gut, weich, kreativ, etc. wie sie denken. Die älteren Damen haben oft tänzerisch mehr zu “erzählen” und können ohne show-off und Machogehabe des Führenden geniessen. So entgeht vielen Männern oft eine wunderbare Tanda mit einer dankbaren Tanguera.

いいね!

Obwohl ich ein guter Tänzer bin erlebe ich das vollkommen anders als Christine in dem Beitrag. Freie Wahl bei allen Frauen, egal welchen Alters? Pustekuchen. Bei den jüngeren Frauen ist es eindeutig so, dass sie bestimmen mit wem sie tanzen - keine mirada & cabeceo wenn sie nicht mit mir tanzen wollen. Wenn es wie angeregt durch Christine eine Änderung der Kultur im Salon geben soll (bei gleichzeitiger Beibehaltung des Fundaments der Kultur übrigens, der Musik), nämlich dass Frauen Männer auffordern (ohne mirada/cabeceo), dann müssen sich diese Frauen auch darauf einstellen, zurückgewiesen zu werden (einen Korb bekommen). Genauso wie jede Frau in der mirada/cabeceo Kultur jeden Mann zurückweisen kann (indem sie ihn ignoriert), genauso habe ich natürlich als Mann da…

いいね!

Matias Facio
Matias Facio
2021年10月03日

There are a couple of interviews of 'old' women from Buenos Aires where they say that they are not getting invited to dance so much anymore because the 'old' guys with whom they used to dance, prefer to dance with young slim women. I remember also talking to females professional dancers of my generation (40 years old and above) complaining about the same, about not getting invited because men want to dance with 'young' women. I think that in BA at least there are much more options where to go to dance than anywhere else in the world. People of different ages are meeting in some milongas but there are places where only 'young' dancers go, and places where only 'old'…

いいね!
Maria AO
Maria AO
2021年12月08日
返信先

Great, Matias! So it was based on your idea that chocolate Milonga in Nou. I planned to join, and since I am not from Berlin and love dancing with new people, I thought I might collect lots of chocolate :-)

I think older women might get into a vicious circle by judging their number of Tandas on age. That makes them frustrated and people notice when you are frustrated.

Based on my observations, there is not such a big difference between older women and younger ones in a gender-unbalanced event, as Milongas or Festivals. It does not have to do with WOMEN but with MEN. With their COMFORT ZONE, INSECURITIES and EGO. Putting aside those leaders who never develop and…

いいね!
bottom of page